News

Allgemeine Informationen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

Unsere Kindertagesstätte und unser Schülerhort bleibt bis auf Weiteres geöffnet!

 

Wir haben der Situation angepasste Massnahmen eingeführt.

 

1. Der Eintritt und Zugang in die KiTa bleibt den eingeschriebenen KiTa-Kindern und Angestellten des Chinderträff Löwäpfootä vorenthalten. Die Eltern haben keinen Zutritt in die KiTa. Die KiTa-Tür bleibt geschlossen und wir nehmen nur immer 1 Kind entgegen. Dies kann evt. während den Bring- und Abholzeiten zu kurzen Wartezeiten führen.

 

2.  Wir arbeiten bis auf Weiteres in möglichst vielen Kleingruppen, nutzen die Räumlichkeiten unserer KiTa aus und versuchen, auch wenn es mit Kindern keine Leichtigkeit sein wird, das Social-Distancing einzuhalten.

 

3.  Wir nehmen nur Kinder ohne gesundheitliche Beschwerden zur Betreuung entgegen (kein Husten oder Fieber).

 

4.  Wir beschränken die Zahl der Kinder für folgende Räumlichkeiten:

-Bewegungsraum: max. 4 Kinder

-Rollenspielhaus: max. 2 Kinder

-Büechlihaus: max. 3 Kinder

 

5.  Die Krippentage versuchen wir möglichst im Freien zu verbringen und zu gestalten, d.h. Spielen, Basteln, Malen, Zwischenmahlzeiten etc. Die Kinder, welche spezielle Sonnencrème benötigen, bitte nicht vergessen entsprechende Sonnencrème mitzugeben.

 

6.  Vermehrtes Händewaschen / Handpflege (mit Crème)

 

Wir waschen mit den Kindern sehr oft und richtig (!!!) die Hände! Neu werden wir zusätzlich vor der Verabschiedung aus der KiTa die Hände nochmals gründlich waschen.

 

7.  Gestaffeltes Anziehen in der Garderobe. (Max. 2 Kinder und 1 Betreuer in der Garderobe)

 

8. Die Mittagsverpflegung wird in Kleinstgruppen durchgeführt und die Kinder sind zusammen mit 1 Betreuer auf verschiedene Räume aufgeteilt. Kinder essen ohne Vis-à-Vis, sondern wir versuchen immer wenn möglich, die Kinder diagonal und mit genügend Abstand voneinander zu platzieren.

 

9.  Die Tagesrapporte der Kinder werden beim Abholen in Papierform den Eltern übergeben.

Neu ab 01.01.2020

 

  • Fehltage infolge Krankheit des Kindes sind immer ein Ärgernis, vor allem für erwerbstätige Eltern, die einerseits von ihrem Arbeitsplatz fernbleiben und zudem noch den „freigehaltenen Krippenplatz“ bezahlen müssen. Jedoch auch für den Kitabetrieb bedeuten gesundheitlich angeschlagene Kinder oftmals ein Risiko. Nicht nur die anderen gesunden Kinder sind dann den Viren und Bakterien ausgesetzt, sondern auch unsere Mitarbeiter/innen. Im Chinderträff Löwäpfootä können die Krankheitstage innerhalb von 3 Monaten, mit einem Vormittagshalbtag (06:30h - 13:00h) nachgeholt werden. 
  • Ab dem 01.01.2020 öffnen die Türen des Chinderträffs bereits um 06:30h. Die Öffnungszeiten erstrecken sich dann also neu auf 12 Stunden, nämlich von 06:30 - 18:30h.